Die M.B.S.-Ratsfraktion informiert

Die Ratsfraktion fordert die Verwaltung auf, sich Verantwortungsvoll für die Sicherheit der Bürger bei Veranstaltungen zu informieren, vorzubereiten und einzusetzen.   

Leserbriefschreiber an die M.B.S.-Ratsfraktion:

„Türkische Hochzeit zur Laufstegaktion in Lebenstedt“

Was läuft hier in Salzgitter eigentlich falsch?

Samstag am Nachmittag…

Die Innenstadt ist voll mit Menschen, die das tolle Wetter und die Aktionen in Lebenstedt genießen wollen.

Da fährt vor dem Bahnhof ein Autokorso vor, mit türkischen Mitmenschen, welche wohl eine Hochzeit feiern.

Mit viel Getöse und quietschenden Reifen halten sie an, blockieren die gesamte Fahrbahn indem sie sich auch noch quer stellen, steigen aus und beginnen zu tanzen. Das ist denen aber nicht genug …
Einer der Fahrer zieht eine Pistole und schießt mehrmals in die Luft, wird dafür auch noch gefeiert von seinen Leuten. Dann zieht ein weiterer eine Pistole und schießt … wo sind wir nur gelandet?

Ist es zu viel verlangt mal nachzudenken?

Überall auf der Welt gibt es Anschläge, Attentate auf jeder Art und Weise…

Da kann man doch nicht sowas bringen!!!!!!!

Dann geht eine einzige Frau zu dieser komischen Gesellschaft, da das Verständnis für solch eine Aktion absolut nicht aufzubringen ist, und muss sich dann noch von diesen Hochzeitsgästen beschimpfen lassen.

Ist schon traurig, wo wir gelandet sind…andere Fußgänger stehen da und holen nur ihr Handy raus um zu filmen, während kleine Kinder Angst hatten, dass diese dummen Schützen nicht nur in die Luft schießen…

Namen des Leserbriefs sind der M.B.S.-Fraktion bekannt. (nicht gekürzt)

Liebe Bürger, uns wurde berichtet dass zur oben genannten Aktion Fotos und Videomaterial erstellt wurden. Bitte stellen Sie uns dieses Material zur Verfügung (auch Anonym).
Wir bleiben für Sie dran!  Ihre M.B.S.-Ratsfraktion

Die M.B.S. setzt sich für die Abschaffung der Straßenausbausatzung ein und sammelt dafür Unterstützungsunterschriften

Stadt Salzgitter - Pressemitteilungen

30. Juli 2008